Datenqualität

Automatisierte Qualitätssicherung bei komplexen Analytics Umgebungen

Datenqualität

Bei komplexen Google Analytics Umgebungen – ob GA Standard oder GA 360 und egal ob Google Tag Manager (GTM) oder auch Tealium iQ (TiQ) zum Einsatz kommt – wird es all wie schwieriger die Qualität der Daten sicherzustellen und somit auch die Qualität der Entscheidungen die man Anhand der Reports trifft. Wenn Sie dann noch planen Machine Learning (ML) Algorithmen anzuwenden, müssen Sie eine Top Datenqualität sicherstellen, sonst werden Ihre Modelle nicht erfolgreich sein und jeglicher Effort ist verlorene Zeit. 

Stimmen alle Events – also werden auf der Webseite überall wo erwartet Events gesendet – so ist im Nachgang auch sicherzustellen, dass das so bleibt. Leider „lebt“ eine Website und bei jeder Erweiterung oder Änderungen kann es beim Tracking Verschiebungen oder Verluste geben. Alles bei jeder Änderung manuell nochmals durchzutesten ist nicht möglich bzw. würde zu einem weit zu hohen Aufwand führen. Dieses Problem kennt jeder Digital Analyst nur zu gut. 

Wir haben uns diesem Problem angenommen und mehrere Hilfsmittel entwickelt. Wir haben die Qualitätssicherung weitestgehend automatisiert und den händischen Effort massiv reduziert. Wie geht man da vor?

Parameterreferenz: Das Herz unserer Datenqualität

Wir erstellen aus den Trackinganforderungen eine sogenannte Parameterreferenz, in der alle Events definiert werden. Diese Definition umfasst für jeden Event die obligatorischen, optionalen oder verbotenen Attribute, deren Typ und so weiter.

Parameterrefferenz
Ausschnitt einer Parameterreferenz

Aus dieser einzigen Parameterreferenz generieren wir automatisiert die nachfolgend aufgeführten Hilfsmittel und Dokumente.

Trackbook: Die Anleitung für die Entwickler

Eine fehlerfreie Spezifikation für die Data Layer Entwickler ist unerlässlich. So wird doppelte Arbeit und Zielgruppen-gerechtes Schreiben verschiedener Dokumente vermieden. Diese technische Dokumentation wird automatisch aus der Parameterreferenz generiert.

Trackbook
Beispiel eines Trackbookeintrags

Der Debugger für Qualitätssicherung

Wenn die Entwickler den Data Layer gemäss Trackbook implementiert haben, muss dieser getestet werden. Das geschieht über einen spezialisierten Debugger, der seine Validierungsregeln direkt aus der Parameterreferenz zieht. Durch einfaches Browsen einer Webseite oder Verwendung einer App kann so ganz einfach geprüft werden, ob alle Events korrekt eingebaut wurden.

Realtimedebugger als Chrome Extension

Dokumentation für die Übersicht

Das Tag Management System ist in einer Trackingstrategie das Herzstück der Implementation. Ob GTM oder Tealium iQ – unser Dokumentationstool liest die Konfiguration des TMS aus und generiert eine Übersicht aller Objekte im TMS, von Load Rules über Extensions/Variables bis hin zu Tags, Badges und Audiences. Diese Dokumentation erlaubt es uns, zielgerichtet kritische Einstellungen zu prüfen, den IST-Zustand zu hinterfragen und letzten Endes die ganze Konfiguration zu optimieren, was sowohl mögliche Fehler behebt wie auch insgesamt die Komplexität reduziert, und die Transparenz erhöht.

Visuelle Dokumentation der in Tealium angelegten Objekte

Das Event Inventar: Kontinuierliche Prüfung Soll vs. Ist

Da die flächendeckende Prüfung aller Events oder komplette Regressionstests von Hand nicht möglich sind, kümmert sich dieses Hilfsmittel durch die Analyse der gesammelten Daten darum, zu prüfen, ob alle gesammelten Events der Parameterreferenz entsprechen. Dies in regelmässigen Abständen und komplett automatisiert, um Abweichungen zeitnah zu erkennen und somit eine makellose Datenqualität zu gewährleisten.

Auszug aus dem Eventinventar

Aktives Monitoring

Auch wenn alle Events absolut korrekt gesammelt werden, ist das keine Garantie, dass plötzlich andere Umstände zu einem Einbruch des Trackings führen. Hier setzen wir mit verschiedenen Monitoringstrategien an, um wiederum automatisiert eine grosse Anzahl von Trackingimplementationen auf Schwankungen oder Anomalien aktiv zu prüfen.

Beispiel eines Monitorings via Email

Möchten Sie mehr über die automatisierte Qualitätssicherung oder über zweipunkt erfahren? Besuchen Sie unsere Webseite und kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.